Der Mensch in seiner Gesamtheit

Osteopathie Köster

Osteopathie / Chiropraktik – die Behandlungstechniken

Amerikanische Chiropraktik und Osteopathie

Die Amerikanische Chiropraktik ist wie auch die Osteopathie eine manuelle Medizin. Das heißt, sowohl die Untersuchung als auch die Behandlung werden vorwiegend mit den Händen ausgeführt. Bei der Behandlung wird der Druck auf das Nervensystem genommen, indem Fehlstellungen der Wirbel sanft korrigiert werden und Blockaden gelöst werden. Dies nennt sich in der Chiropraktik auch „Justierung“.

Die von mir angewandten Techniken sind sogenannte Minimalhebeltechniken, die das empfindliche Gewebe rund um die Wirbelsäule (Nerven, Gefäße, Bandscheiben) nicht belasten. Neben den rein manuellen Techniken kommen bei Bedarf spezielle Bänke (Drop-Tables nach Thompson) sowie mechanische Impulsgeräte (Aktivator, Arthro Stim) zum Einsatz.

Chiropraktik-Bank

Mein „Umgang“ speziell mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen

Die Untersuchungs-/Behandlungstechniken, die ich bei Säuglingen/Kleinkindern einsetze, sind schmerzfrei. Viele Säuglinge schlafen bei der Behandlung sogar ein! Bei größeren Kindern ist es manchmal notwendig, dass die Eltern ihre Kinder ablenken, damit sie auf der Bank liegen oder sitzen bleiben. Ich nehme mir immer die Zeit, gerade auch größeren Kindern viel Aufmerksamkeit zu schenken und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

Verband der Osteopathen

Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Zur Website >>>

Amerikanische Chiropraktik

Mitglied in der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft für Chiropraktik e.V.
Zur Website >>>


Some alt text

Praxis für Osteopathie und
Amerikanische Chiropraktik
Wolf Köster

An der Wette 1/3
73087 Bad Boll
Tel: 07164 90 39 790